c:geo - es geht weiter ...

SammysHP

Geoguru
Nee, die Kartenumstellung bei gc.com liegt daran, dass man ab einer gewissen Zahl von Zugriffen für die Google-API zahlen muss. Das will Groundspeak nicht, deswegen haben sie die Google-Karten entfernt. Das betrifft uns bei c:geo aber nicht, da wir nicht die Web-API, sondern die Android-API nutzen - und die ist kostenlos. [1]

Das Problem mit der Live-Map ist, dass wir die alte Karte bei gc.com genommen haben. Es gab ja schon längere Zeit die neue Beta-Karte und da die alte nur Google Maps nutzte, haben sie die einfach ganz gelöscht - und uns damit den Zugang zu den Daten genommen.

Wir nutzen also die Android-API und da bietet Google nur Rastergrafiken an. Die Google Maps App nutzt Vektordaten und ist daher teilweise 10x schneller.


[1] Wir nutzen die Web-API für die statischen Karten, aber ohne Key. Dadurch werden die Abfragen nicht für das Programm gezählt, sondern für den Benutzer. Wenn ein Nutzer an einem Tag mehr als 1000 Karten abfragt (also ca. 300 Caches aktualisiert), wird er für einige Stunden gesperrt.
 

wicky.muc

Geocacher
Wie überrede ich c:geo, dass es mir wieder den Fundzähler ([NUMBER]) in den Logs einfügt?
Seit einigen Tagen wird die Zahl nicht mehr angezeigt. Selbst beim manuellen Einfügen wird nur ein Leerzeichen generiert.

Grüße
Wicky
 

D&D

Geocacher
Hallo zusammen,
vielleicht kann mir jemand helfen, ich bräuchte mal ein Fingerzeig für zwei Sachen:

1.) Ich hab eine OSM Karte auf dem Handy und diese als Offlinekarte eingebunden, funktioniert auch prima soweit mit einer Ausnahme, die Karte ist immer genordet und ich finde einfach keine Einstellung wo ich das ändern kann?! Ziel immer oben wäre schon klasse auf der Livemap!

2.) Ich lade mir immer eine GPX von GC auf das Handy damit ich so weit wie möglich Offline arbeiten kann. Gibt es eine Möglichkeit eine Liste aus diesen Caches zu erstellen sagen wir mal zur Tagesplanung? Ich möchte mich nicht immer durch 100 oder mehr Caches durch die Liste hangeln müssen, besser wäre ich könnte in der Cacheliste einzelne Caches markieren und diese auf einer Tagesplanungsliste anzeigen lassen.

Für diese beiden Funktionen habe ich auch nach längerem suchen nichts im c:geo gefunden, vielleicht hab ich nur was übersehen, dann wäre es nett wenn mich mal jemand drauf schubst :)

Danke
 

SammysHP

Geoguru
1) Geht nicht, da die verwendeten Bibliotheken von Google und Mapsforge das nicht unterstützen.

2) Einfach über das Menü eine neue Liste erstellen, gewünschte Caches markieren und mit dem Menü in die andere Liste verschieben.
 

qbe

Geonewbie
Hallo zusammen!

Ich bin neu was das Geocachen betrifft und suche zur Zeit eine Möglichkeit Offline-Karten in c:geo zu nutzen.
Meine Recherche führte mich zu http://download.mapsforge.org/maps/europe/ wo ich dann auch gleich die NRW (134 MB) und die Deutschland Karte (ca. 659 MB) heruntergeladen habe.

Nun habe ich auf diversen anderen seiten gelesen dass man diese Karten in c:geo im Startbildschirm -> Einstellungen -> Karten -> OSM:Offline -> "drei Punkte drücken und Karten suchen lassen" einbinden kann.
Das suchen der Karten und das Einstellen von OSM:Offline klappt bei mir. Auch die Karte nordrhein-westfahlen.map wird gefunden. Möchte ich nun allerdings die Live-Karte aufrufen, werden die Karten immernoch aus dem Netz gezogen. Das dauert dann leider bei schlechter Verbindung wieder entsprechend lange (also kein Unterschied zur standart Google Karte). Habe ich keine Verbindung so bleibt lediglich der Bildschirm weis und nur die Positionen werden angezeigt ohne Karten.
Im Untermenü in der Live-Karte ist auch OSM:Offline eingestellt und die Karte, wenn sie denn geladen ist, sieht auch anders aus als die Google Map oder andere.

Ich nutze c:geo mit dem Galaxy Nexus und normalem Android ICS 4.0.2
Mache ich irgend etwas falsch?

Viele Grüße
 

qbe

Geonewbie
SammysHP schrieb:
Dann ist doch alles richtig?!
Leider nicht denn die Karte wird ja online abgerufen. Ich habe sie aber extra runtergalden um eben genau das zu vermeiden (Offline Nutzung) Im Gelände dauert es teilweise ewig bis dann die Karte geladen ist wenn diese erst online abgerufen werden muss und die Verbindung nicht gut ist.

Also um das nochmal deutlich zu machen: Trotz den oben genannten Einstellungen (OSM:Offline + Pfad zur Kartendatei auf dem Speicher) Wird die Karte online abgerufen. Wenn ich dann also keine Datenverbindung aktiviert habe oder die Verbindung extrem schlecht ist, dann bekomme ich auch keine Karte zu sehen.
 

Longri

Geoguru
Also wennDu die Map da runter geladen hast, wo dein Link hinführt, dann hast Du die Falsche Karte geladen.

Mapsforge hat vor ein paar Tagen auf 0.3.0 umgestellt. c:geo arbeitet im Moment mit 0.2.4
und diese Karten dürften nicht funktionieren.

@SammysHP
Oder habt ihr schon auf 0.3.0 umgestellt?
Dann kann der Post gerne wieder gelöscht werden.

Gruß Andre
 

SammysHP

Geoguru
@Longri
Wir waren die letzten Tage nur mit der Live Map beschäftigt. Außerdem ist unsere Bibliothek ein wenig gepatcht, da müssen wir erst schauen, ob alles funktioniert.
 

qbe

Geonewbie
bachel schrieb:
In der Livekarte Menubutton druecken, Karte waehlen. Dann dort OSM: offline auswaehlen.

Gruss, bachel.
Vielen Dank Hilfe aber genau das habe ich ja beschrieben dass es trotz dieser Einstellung noch dazu kommt dass die Karten aus dem Netz gezogen werden.

Longri schrieb:
Also wennDu die Map da runter geladen hast, wo dein Link hinführt, dann hast Du die Falsche Karte geladen.

Mapsforge hat vor ein paar Tagen auf 0.3.0 umgestellt. c:geo arbeitet im Moment mit 0.2.4
und diese Karten dürften nicht funktionieren.
...

Achso, mir war nicht bewusst das es da Versionsunterschiede geben kann. Das könnte natürlich die Ursache sein. Nur was ich nun dagegen machen kann, weiß ich leider nicht.
 

qbe

Geonewbie
Upps das hab ich übersehen. Vielen Dank für die Hilfe!
Alles funktioniert mit den maps aus der Version 0.2.4 von http://download.mapsforge.org/maps/0.2.4-archive/europe/
 

JHF.Hebboch

Geocacher
qbe schrieb:
Upps das hab ich übersehen. Vielen Dank für die Hilfe!
Alles funktioniert mit den maps aus der Version 0.2.4 von http://download.mapsforge.org/maps/0.2.4-archive/europe/

Dieses Problem mit der riesigen leeren, weissen Fläche bei Köln besteht bei der GermNy 0.2.4 immer noch. Bin mal auf die neue Geamt Deutschland gespannt. Hoffe die Gesamt kommt überhaupt.
 

SammysHP

Geoguru
Das wird sich auch nicht ändern, da es ein technisches Problem ist. Soweit ich es verfolgt habe, sind in dem Bereich einfach zu viele Daten, sodass sie nicht geladen werden können. Der Arbeitsspeicher ist bei Android sehr begrenzt, sodass es da manchmal zu Problemen kommt. Vielleicht ist es mit dem neuen Kartenformat besser, aber c:geo wird Mapsforge mit dem nächsten Release wahrscheinlich nicht aktualisieren.
 
Oben